Der Skandi Stil für Ihr Zuhause

Wer sein Heim neu einrichten möchte, dem stehen viele unterschiedliche Stile zur Verfügung. Besonders angesagt ist der sogenannte Skandi Stil. Doch was zeichnet diesen aus und welche Elemente lassen sich gelungen kombinieren? Der Skandi Stil zeichnet sich vor allem durch sehr helle Materialien aus. Kombiniert werden gerne weiße Elemente mit hellem Holz. Dabei ist es gleichgültig, ob es um Schränke, Esstische oder Beistelltische geht.

Es dominieren in der Regel weiße Korpusse und Tischplatten mit hellen Füßen oder Griffen. Dieser Einrichtungsstil kommt deshalb sowohl minimalistisch als auch enorm elegant und gemütlich daher. Eine Kombination, welche zahlreiche Möbelfreunde bisher überzeugt hat und immer noch begeistert. Die eher schlichten Elemente können schließlich mit kontrastreichen Accessoires kombiniert werden. In Frage kommen hier solche Materialien wie Leder, Wolle sowie Filz. Das klassische Bild einer Skandi Einrichtung spiegelt warme gedeckte Naturfarben wieder.

Skandi Möbel geschickt in Szene setzen

Wer seine Skandi Möbel gelungen zur Geltung bringen möchte, kann sich am besten für neutrale und doch warme Wandfarben entscheiden. In Frage kommen zum Beispiel Farben wie Hellgrau, Weiß, Beige, Sand oder dergleichen. Wer mag, kann eine Wand speziell mit einer anderen Farbe oder Tapete versehen, um einen effektiven Kontrast zu setzen. Dunkelgrau macht sich hier besonders gut und bietet einen perfekten Ausgleich zu den insgesamt eher hellen Skandi Möbeln.

Pastellfarben und Pudertöne machen sich optisch ebenfalls sehr gut und bringen viel Wärme und Persönlichkeit in die Ausstattung. Weiterhin typisch für den Skandi Stil sind markante Muster für Überwürfe und Kissen. Diese setzen sich ebenfalls effektiv von den hellen Möbel-Elementen ab und bringen das gewisse Etwas in den Style. Bekannt sind vor allem Muster in Zickzack-Wellen oder Blatt-Muster. Überhaupt nimmt sich dieser Stil oft die Natur zum Vorbild und ahmt diese kunstvoll als Motive nach.

Minimalistischer Stil mit großem Auftritt

Der Skandi Stil mutet minimalistisch an und bietet klar strukturierte Formen. Daher besticht der nordische Einrichtungsstil durch schlichte Eleganz, welche nie aus der Mode gerät. Da Decken, Kissen und auch Teppiche warme Farben aufweisen, kommt der Stil zudem noch gemütlich und einladend daher. Nicht nur Tische und Schränke werden in diesem Design angeboten, sondern auch Garderobenständer, Sofas, Lampen und viele Elemente mehr. Wer mag, kann diese Möbel auch mit anderen Möbeln kombinieren.

In Frage kommen dann am ehesten schlichte weiße Möbel oder einfache Elemente aus hellem Holz. Wer mag, kann auch sein Büro im Skandi Stil einrichten und wird fortan viel Inspiration für die Arbeit erfahren. Bilder im minimalistischen, doch aussagekräftigen Stil sind typisch für den Skandi Look und können direkt über dem Schreibtisch angebracht werden. Unter dem Strich ist der ganze Style einfach und schlicht. Gerade deshalb bietet er ein so harmonisches und einladendes Bild. Das Holz besteht in der Regel aus Kiefer, Buche oder auch Fichte.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht